Jeno Schornstein GmbH

Schornsteinsanierung   Blockheizkraftwerk   Schornsteinverlängerung aus V4A Edelstahl   Schornsteinkopfarbeiten   Schornsteinneubau doppelwandig   Schornsteinneubau doppelwandig   Schornsteinneubau doppelwandig   Schornsteinneubau doppelwandig   Schornsteinneubau doppelwandig   Querschnittserweiterung
Kategorien
StartseiteStartseite
FirmenphilosophieFirmenphilosophie
SchornsteintechnikSchornsteintechnik
SchornsteinsanierungSchornsteinsanierung
SchornsteinneubauSchornsteinneubau
SchornsteinkopfarbeitenSchornsteinkopfarbeiten
KaminöfenKaminöfen
EigenentwicklungenEigenentwicklungen
    Video - Ausbohren
    Video - Ausziehen
LizenzvergabeLizenzvergabe
Schornsteinarbeiten ÜbersichtSchornsteinarbeiten Übersicht
OnlineshopOnlineshop
Informationen
Updates:

Unser Onlineshop befindet sich derzeit in Überarbeitung.
für EndverbraucherInformationen
ImpressumImpressum
KontaktKontakt
LinksLinks
Über Uns
Jeno Schornstein GmbH
In der Witz 51
55252 Mainz-Kastel

Telefon: 06134 / 62069
Telefax: 06134 / 25121

Email: info@jeno-schornstein.de
Gewährleistung
Festpreisgarantie
5 Jahre Gewährleistung
10 Jahre Materialgarantie
Bookmark setzen

Bookmark and Share

selbstentwickeltes Verfahren - Video Querschnittserweiterung (patentrechtlich geschützt)


Zur besseren Veranschaulichung haben wir ein 1,2 Meter hohes Schornsteinmauerwerk aufgebaut.
Das folgende Video zeigt Ihnen in Echtzeit den Fräßvorgang auf einer Höhe von exakt einem Meter, die auszubohrende Innenschale besteht aus einem Leichtbeton LB15, das Innenmaß des Ovalquerschnittes beträgt 12 cm x 15 cm.
Das erwünschte Ergebnis ist ein neuer Innendurchmesser von 20 cm rund, so dass ein V4A Edelstahlrohr Durchmesser 13 mit entsprechender Isolierung problemlos eingebaut werden kann.


Hinweis:

Sollten das Video nicht sichtbar oder abspielbar sein, aktivieren Sie bitte temporär in Ihrem Browser ActiveX.
Ein entsprechender Hinweis sollte oben im Browser eingeblendet werden.


Wie Sie eben in Echtzeit verfolgen konnten, gab die Betoninnenschale ohne nennenswerten Widerstand in einer rekordverdächtigen Bohrzeit von ca. 60 Sekunden nach. In der Regel dauert der gesammte Fräßvorgang inkl. aller Nebenarbeiten wie An- und Abfahrt, Auf- und Abbau des Gerätes für einen Schornstein von 10 Meter Gesammthöhe ca. 5 Arbeitsstunden..
Der Einbau des Edelstahlrohres dauert ca. 2 Stunden. Die komplette Sanierung ist somit an einem Arbeitstag möglich.